Informationen über AUX und USB – Welche Möglichkeiten? Welche Verbindungsmöglichkeiten?

Was ist ein AUX Eingang/Ausgang?

Ein AUX Eingang/Ausgang (auxiliary Präfix) ist ein Hilfsmittel für analoge stereophone Audiosignale. Es ist eine universelle Einspeisemöglichkeit für verschiedene Audio Signalquellen und er dient der Weiterverarbeitung von Signalen (z. B. in Audioverstärkern, Mixern, Recordern, usw.).

Einen AUX Eingang werden Sie mit großer Wahrscheinlichkeit an so manchem Handy, MP3 Player und anderen Geräten für Audioübertragung finden. Es ist das kleine Loch, in das für gewöhnlich der kleine Stecker am Ende eines normalen Kopfhörers passt (der AUX Stecker).

Nun gibt es auch viele andere Verbindungen – Eingänge, in die man einen AUX Stecker nicht einstecken kann (DVI, HDMI, DisplayPort Eingang und was für uns in diesem Fall wichtig ist – der USB Eingang).

Auxkabel Vergleich

Was ist ein USB Eingang/Ausgang?

USB (Universal Serial Bus) ist ein serielles Bussystem zur Verbindung verschiedener Geräte. Anfangs vor allem für den Computer entwickelt, findet man einen USB Eingang, Ausgang mittlerweile auch auf zahlreichen anderen Geräten. Er dient vor allem der Verbindung verschiedener Speichermedien, die mit seiner Hilfe miteinander verbunden werden können.

Was jetzt?

Da wir nun gelernt haben, dass sich AUX Eingänge/Ausgänge von USB Eingängen/Ausgängen unterscheiden und Sie Geräte, die jeweils einen solchen Eingang/Ausgang haben nicht miteinander verbinden können, wurden von klugen Köpfen Adapter, Konverter, Kabel entwickelt, die Ihnen eine Verbindung zwischen den zwei Verbindungsarten ermöglichen.

Lösungen um AUX Geräte mit USB Geräten zu verbinden

AUX zu USB Kabel

Diese Kabel werden Sie oft und überall antreffen, wenn Sie nach einer Lösung suchen, um einen USB Stick (mit Musik drauf) im Auto anzuschließen, ohne dass Sie im Auto einen USB Eingang haben. Die eigentliche Aufgabe des Kabels sollte es sein dies zu ermöglichen. An einem Ende befindet sich ein AUX Stecker, den Sie in einen AUX Eingang im Auto einstecken können (z.B. in ein Radio), am anderen Ende des Kabels befindet sich ein USB Eingang, in den Sie den USB Stick einstecken können. Und schon sollte es möglich sein (laut den Herstellern), dass Sie die Musik, die sich auf dem USB-Stick befindet, im Auto hören.

USB zu AUX Kabel

Auf der anderen Seite gibt es aber Kabel, die genau andersrum aufgebaut sind. Bei denen befindet sich an einem Ende ein USB Stecker und am anderen Ende ein AUX Eingang. So können Sie z.B. einen Kopfhörer an ein Gerät anschließen, das einen USB Eingang hat. Obwohl das vermutlich recht selten gebraucht wird, da eigentlich jedes Gerät für Audio Übertragung auch einen AUX Eingang hat. Falls es aber einmal nicht der Fall ist, ist dieses Kabel das Richtige für Sie.

Es gibt auch Kabel mit USB Ausgang und AUX Ausgang, diese können Sie dann als Zwischenverbindung zwischen zwei Geräten benutzen.

Damit Sie nun tatsächlich ein Produkt erhalten, dass gut funktioniert und zwei Geräte (eins mit USB ein mit AUX) verbindet, möchten wir Ihnen auch ein paar Produkte vorstellen, die das durchaus gut zu Stande bringen sollen.

USB MP3 AUX SD CD Adapter Wechsler für AUD 8 Pin

Dieser Adapter ist dafür gemacht, damit Sie es auch tatsächlich schaffen, können Ihre Musik im Auto zu hören, wenn das Auto über keinen eigenen USB-Eingang verfügt. Der Adapter wird einfach am CD-Wechslereingang auf der Rückseite des Radios angeschlossen, Sie müssen auch nichts Freischalten oder programmieren – nach dem Anschluss funktioniert alles von selbst. Mit den entsprechenden Kabeln verbinden Sie einfach die Elektronik im Auto. Somit wird hier auch Strom geliefert und über den Adapter, an dem sich ein AUX Eingang, ein USB Eingang und sogar ein Eingang für eine SD Karte befindet, können Sie die entsprechenden Port einstecken und Musik hören.

USB SD AUX MP3 Adapter für Audi mit den Radio

Der USB SD AUX MP3 Adapter sorgt durch die direkte Übertragung, dass es keinen Qualitätsverlust gibt. Auch dieser Adapter wird einfach am CD-Wechslereingang an der Radiorückseite eingesteckt. Auch wenn kein Wechsler verbaut ist, ist der Wechslereingang vorhanden. Das Radio muss nicht mp3-tauglich sein und kann z.B. auch noch ein Kassettenlaufwerk haben. Es ist keine Freischaltung oder Programmierung in der Werkstatt notwendig. Einfach an das Auto anschließen, den Adapter an einem geeignetem Platz im Auto abstellen und mit Musikhören beginnen.

Unser Tipp für Sie

Wollen Sie nun tatsächlich auf der sichren Seite Sein, dann empfehlen wir Ihnen sich einen Adapter anzuschaffen. Natürlich ist da preislich ein großer Unterschied zu den gewöhnlichen Kabeln, mit einem Adapter werden Sie aber zumindest auf der sicheren Seite sein, dass Sie Ihre Lieblingsmusik, die Sie auf einem USB-Stick oder auf einer SD-Karte haben im Auto auch wirklich genießen können.